Live-Strip

Auch wenn das Netz voll mit Wichsanleitungen ist, wirst du nur diese Eine brauchen um deinen Schwanz so geil zu melken, wie nie zuvor!

Herzlich willkommen zu meiner Fortbildungsstunde: Wixxanleitungen – Die Anleitung zum richtigen Wichsen! Es gibt nämlich eine ganze Menge wichtiger Punkte, die man beim Wichsen beachten sollte! 1. Wir brauchen natürlich einen harten Schwanz. 2. Den Schwanz fest umgreifen. 3. Die Vorhaut langsam zurückziehen. 4. Drauf spucken. Alles gemerkt? Vermutlich nicht, oder? Also fassen wir das ganze einfach nochmals zusammen. Wixxanleitung: Punkt 1: Wir brauchen einen harten Schwanz. Bitte aufschreiben! Punkt 2. Den harten Schwanz fest umgreifen. Punkt 3. Die Vorhaut langsam zurückziehen. Langsam! Es soll ja genüsslich sein. Punkt 4. Drauf spucken. Denn wir wollen es ja schön feucht und flutchig haben. Und jetzt kommen wir zum wichtigsten Punkt 5. Die Wichsvorlage. So jetzt nochmal zusammenfassen. So der harte Schwanz. Deiner ist jetzt bei meinem Anblick schon schön hart. Ich bin ja auch ne geile Lehrerin. Punkt 2. Hast du ihn jetzt fest in die Hand genommen. Jetzt langsam die Vorhaut zurückziehen. Dann darfst du jetzt darauf spucken. Und jetzt auf und ab. Den Schwanz wichsen. Vor und zurück. Aber nicht zu schnell. Es soll ja nicht alles so schnell gehen. Ruhig nochmal drauf spucken. Und ich als Wichsvorlage habe dir auch noch mehr zu bieten! Schau mal mein praller Hintern und die runden Titten. Warte mal ab, wenn ich mir jetzt den String runterziehen! Während ich mit jetzt meine feuchte Pussy reibe, kannst du schon mal etwas schneller wichsen! Niemals Punkt 5 vergessen. Immer geil auf die Wichsvorlage starren. Du kannst dir gerne vorstellen, mein Dildo wäre dein harter Schwanz. Was ich wohl mit deinem harten Schwanz so alles anstellen könnte! Wir stellen uns vor Punkt 1. der harte Schwanz kümmert sich gerade um Punkt 5 . die geile Wichsvorlage. Die schöne feuchte Pussy deiner Lehrerin. Und jetzt wichst du ruhig noch schneller. Wird es zu trocken, wiederholst du nochmals Punkt 4. auf den Schwanz spucken. Und jetzt genießt du Punkt 5 und wir stellen und zusammen auf den Höhepunkt ein. Wichs deinen Schwanz jetzt immer schneller und schneller. Und gleich wichst du deine Ficksahne auf Punkt 5, die Wichsvorlage in genau 10…9…8…7….6….5…4….3…2…1…..und abspritzen! Damit haben wir auch Punkt 6 erledigt! Den so genannten Höhepunkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.