Als Cuckold mit Peniskäfig muss du aufpassen, dass dein Schwanz nicht wächst, sonst wirds richtig weh tun! Die geilen Cuckold Geschichten deiner Liebsten helfen dabei bestimmt nicht!

Ciao! Ob das wieder Lars war? Natürlich war er das. Und ja, wir haben ein neues Ficktreffen ausgemacht! Und zwar heute Abend noch. Ich weiß natürlich, dass du nichts dagegen hast, wenn ich mich von anderen Kerlen ficken lasse. So lange ich nur Abends wieder zu Hause bin. Doch heute habe ich mich dazu entschlossen, die ganze Nacht bei Lars zu bleiben! Dann kann er mich nämlich mehrfach geil durchficken. So 3 oder 4 mal! Du hattest ja schon mehrere Versuche mich zu ficken. Aber dein Schwanz ist zu klein! Den spüre ich gar nicht und jetzt suche ich meine Befriedigung eben woanders. So wie wir es abgemacht haben! Also bleibt mir nichts anderes übrig, als die diesen Käfig anzulegen! Denn das kleine Ding lasse ich bestimmt nicht mehr in mich rein. Nicht nachdem Lars es mir mit meinem Riesenschwanz besorgt hat. Und damit du es gleich weiß, der Käfig bleibt ab jetzt für immer dran. Egal wie sehr dein Schwanz dann stinkt! Und mit wichsen ist dann auch Schluss. Zum Ficken zu blöd aber Weltmeister im Wichsen. Das ist jetzt vorbei! Ich kann es kaum noch erwarten, wie Lars mich küssen und dann am ganzen Körper streicheln wird! Und dann fickt er mich. Und das in alle 3 Löcher! Da werde ich jetzt schon richtig feucht. Ja, auch in den Arsch. Hättest du dir nur ein bisschen mehr Mühe gegeben, hättest du das auch gedurft! Aber dafür ist es jetzt zu spät! Lars hat so einen richtig geilen Körper. Der trainiert 5 mal die Woche. Du liegst hier so wie ein dicker Frosch. Immer faul auf dem Sofa! Ich bin im übrigen noch vom letzten mal ein bisschen Wund im Schritt. So hart hat er mich durchgefickt. Und wenn ich dran denke, dass das heute die ganze Nacht so gehen wird! Also wundere dich nicht,wenn ich morgen ein bisscshen komisch laufe. Deinen gammeligen Schwanz hättest du jetzt gerne gewichst, nicht wahr? Naja Pech gehabt. Ich gehe jetzt zu Lars ficken und du bleibst einfach hier liegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.