Während du deinen prallen Schwanz wichst, will diese geile Asiatin von dir in der Badewanne oral verwöhnt werden

Na mein Süßer, das freut mich aber, dass du zusammen mit mir Baden möchtest. Dafür hab ich mir extra meinen weißen Bikini angezogen. Schau ihn dir an, mal sehen, wie lange er an meinem geile Body bleibt? Den hier im heißen Wasser werde ich so richtig geil und feucht. Da will ich direkt mal geil gefickt werden! Soll ich mich mal umdrehen? Dann kannst du bei Anblick meines geilen Hintern schon mal schön deinen Schwanz steif wichsen. Was möchtest du? Soll ich mal mein Höschen auf Seite ziehen, damit du meine beiden Ficklöcher sehen kannst? Aber gerne doch, du Sau! Na gefällt dir der geile Anblick. Meine Muschi ist schön feucht und das nicht nur wegen dem Badewasser! Merkst du wie meine Arschfotze vor Lust am Zucken ist, wenn du mit deiner feuchten, flinken Zunge daran leckst. Warte mal, ich komm mit meinem geilen dicken Arsch mal etwas näher zu dir ran! Dann kannst du deine Zunge vielleicht sogar tief in meine Arschfotze bohren! Dabei kannst du schon mal deinen Schwanz in die Hand nehmen und anfangen ihn zu wichsen, damit er dann so richtig geil hart wird! Oh mein Gott, das machst du aber richtig gut. Leck auch etwas an meiner Muschi! Und immer schön weiter wichsen. Jetzt ziehe ich auch mein Oberteil aus, damit du auch an denen lecken und saugen kannst, während du dabei wichst und wichst und wichst. Leck mir schön geil die Nippel! Ja, so ist es gut. Gleich kannst du hinspritzen, wo du willst. Egal ob auf meine Titten oder auf meine Muschi. Du darfst entscheiden, wo deine ganze Ficksahne hin soll. Jetzt stell ich mich über dich und reibt dir meinen Arsch voll in dein Gesicht, damit du nochmal dann lecken und riechen kannst, bevor du gleich zum Orgasmus kommst und voll abspritzt. Jetzt habe ich es mir gerade anders überlegt. Ich hocke mich jetzt vor dich und du spritzt mir dein ganzes Sperma voll in mein Gesicht. Gib mit deine ganze Sahne, damit ich gleich ein richtig geiles Spermagesicht habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.