So oder so ähnlich sieht es wohl aus, wenn ihnen eine geile Krankenschwester dabei helfen muss, endlich den Samenstau zu lösen

Hallo, ich bin heute ihre Krankenschwester und habe gehört sie haben Probleme mit dem Druck untenherum. Der Doktor hat mich gebeten, mal nachzuschauen. Ich ziehe mir jetzt die Latexhandschuhe an und dann schauen wir mal, was das Problem ist. Oh ja, dass ist ja mehr als deutlich. Ihre Hoden sind ja dick und hart. Da zeig ich ihnen doch gleich mal ,wie dass mit dem Druckabbau am besten funktioniert. Da muss man etwas vorsichtig sein, dass er sich nicht zu schnell entlädt. Wir machen das jetzt heute mal zusammen, so dass du es dann demnächst zu Hause auch alleine machen kannst. So, schön fest den Penisschaft mit der Hand umfassen und dann nach oben und unten massieren. Nicht zu schnell und auch nicht mit zu viel Druck. Was natürlich auch gut hilft, sind zum Beispiel optische Reize. Zu Hause schaust du einfach einen Porno. Hier zeige ich dir aber einfach mal etwas von mir! Schau mal mein schönes Dekolletee oder wenn du etwas mehr reize brauchst dann auch meine runden Titten. Dann massiere ich jetzt mal weiter. Fühlt es sich gut an? Löst sich der Druck schon ein bisschen? Ich merke allerdings schon, dass wir bei ihnen nur gemeinsam den Druck abbauen können. Jetzt bitte mal ganz still halten und Hände weg vom Schwanz, so dass ich ihn in meine Muschi einführen kann. Jetzt werde ich so lange auf ihnen reiten, bis ich fühle, wie ihr Penis immer dicker und strammer wird. Dann ist es Zeit wieder mit der Hand weiter zu machen. hier reicht es dann, nur noch dir pralle Eichel zu massieren, bis der Penis dann ganz heftig anfängt zu zucken und das Sperma in hohem Bogen auf ihren Bauch spritzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.