Cammodel Tyra hat einen absoluten Traumkörper und den darfst du heute nicht nur einölen, sondern sogar mit deiner Ficksahne vollspritzen

Jetzt fange ich mal mit einer geilen Öldusche an. Das ist doch bestimmt perfekt für deinen Schwanz. Eine schöne Ladung Öl auf meine prallen Titten und dann schön einreiben. Nur zu gerne hätte ich jetzt deine notgeilen Hände hier bei mir, die mir meine dicken Silikontitten so richtig kräftig kneten würden. Ich wette dein praller Schwanz würde sich sehr wohl zwischen den Beiden fühlen! Wenn du ihn richtig eil dazwischen reiben würdest. Mit dem Öl flutscht er bestimmt auch super geil. Meine Titten sind einfach perfekt für diese versauten Spiele. Und hast du jetzt nicht vielleicht Lust, dass ich mich auch unten herum ein wenig einöle. Dazu müsste ich natürlich erst mal mein Höschen ausziehen. Und natürlich will ich dich nicht lange warten lassen und schon mache ich mich komplett frei! Jetzt schnappe ich mir wieder meine Flasche und werde mich für dich auch untenherum einölen! Ich lasse das Öl von meinen Titten über meinen Bauch bis zu meiner Muschi schön langsam herunterlaufen. Na komm, gib mir deine Hände! Als erstes kannst du mir meine prallen Arschbacken schön mit dem Öl einreiben und kneten. Mein pralle Arsch muss richtig schön glänzen. Dabei kannst du auch gleich meine Pussy mit einölen. Ich hoffe du wichst deinen prallen Schwanz jetzt gerade für mich! Zeig mir deinen Schwanz. Zeig mir wie geil du auf mich bist! Ich reibe mir dabei ein bisschen meine feuchte Pussy und stell mir vor, wie d u mich damit ficken würdest. Rot mal auf deinen Schwanz, damit er genau so feucht ist, wie meine Pussy. Wo würdest du denn gleich gerne hinspritzen. Auf meinen pralle Arsch oder die runden Titten? Auf die Möpse möchtest du mir spritzen? Na dann strecke ich dir meine Ficktitten doch mal direkt gegen deinen pulsierenden Schwanz. Und jetzt kannst du mir deine ganze Ficksahne auf die Möpse spritzen. Gib mir deinen geilen Ficksaft. Ich will ihn haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.